Sommerferienaktionen

Bei den hier aufgeführten Sommerferienaktionen nimmt das ALM die Rolle eines Kooperationspartners ein. Daher erfolgt die Anmeldung für die Veranstaltungen nicht über das Museum, sondern über die Stadt Konstanz. Unsere "eigenen" Aktionen finden Sie unter dem Punkt Mitmachaktionen.

Klangwelten - das Sommerferienprogramm 2019 des KiKuz

Dienstag, 30.07.2019, 9:00-13:00 Uhr

Beim Sommerferienprogramm „Klangwelten“ des KiKuz ist auch das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg mit dabei. Denn auch wenn es auf den ersten Blick  vielleicht nicht ersichtlich ist, sind die Themen Musik und Klang, doch Themen, die der Vergangenheit Spuren hinterlassen haben und somit die Archäologen auf den Plan rufen. Die bronzezeitliche Flöte von Hagnau oder auch die frühmittelalterliche Leier von Trossingen sind dabei einzigartige Zeugnisse der Musikleidenschaft des Menschen. Gemeinsam spüren die Teilnehmer*innen der Archäologie der Musik nach und fertigen selbst ein urgeschichtliches Musikinstrument an.

Die Aktion beginnt am KiKuz. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung nötig. Die Anmeldung erfolgt über das Ferienprogramm der Stadt Konstanz. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://konstanz.feripro.de/

 

"Auf der Spur der Römer" Sommerferienaktion der Stadt Konstanz

Mittwoch, 07.08.2019, 11-13 Uhr

Vor rund 2000 Jahren kamen die Römer aus Italien über die Alpen und ließen sich im heutigen Baden-Württemberg nieder. Dabei hatten sie neben den Soldaten und ihren Familien auch die römische Lebensart im Gepäck. Dazu gehörten ihre Kleidung, ihre Götter, ihre Lebensmittel, ihre Bautechnik oder – ganz besonders wichtig – auch das Badewesen. Bei einer Führung durch die Playmobilausstellung „Römisch Way of Life“ gibt es einen Einblick in das vielseitige Leben in den römischen Provinzen. Im Anschluss fertigt dann jeder ein eigenes kleines Mosaik an.

 Teilnehmen können Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Für Eintritt, Betreuung und Material fallen Kosten in Höhe von 8,50 € pro Person an, die vor Ort zu bezahlen sind. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine vorherige Anmeldung nötig. Die Anmeldung erfolgt über das Ferienprogramm der Stadt Konstanz unter: https://konstanz.feripro.de/

Rückfragen an:  isabella.walczak@konstanz.de.