Museumstreff: Führung, Kaffee und Kuchen

 

http://alm2016.htwg-konstanz.de/contao/file.php?do=article&table=tl_content&field=singleSRC&act=show&id=342&value=131&rt=1e9d5aad472cc8b5b25136be6ae05f65

23.04.2020 (Do), 15:00-16:00 Uhr

"Zeigt her eure Schuh!"

Schuhe gehören zu den alltäglichsten, aber auch wichtigsten Kleidungsstücken. Jährlich kauft jeder Deutsche im Schnitt drei bis fünf Paar. Als Schutz für die Füße nehmen sie eine zentrale Rolle im Bereich Bewegung ein und ermöglichen es, in nahezu jedem Gelände unterwegs zu sein. Daneben sind Schuhe aber auch wichtige Modeartikel und „übermitteln“ eine soziale Botschaft. Doch wie war das in früheren Epochen? Seit wann trägt der Mensch eigentlich Schuhe? Und aus welchem Material bestanden sie?
Während des Rundgangs durch die Dauerausstellung begeben sich die Teilnehmer*innen gemeinsam auf die Spuren dieses vertrauten Kleidungsstücks. Von steinzeitlichen Sandalen, geht es dabei über römische und mittelalterliche Schuhe bis hin zu den frühneuzeitlichen Samtslippern der adeligen Oberschicht. Um Sprichworte wie „jemandem etwas in die Schuhe schieben“ oder auch „umgekehrt wird ein Schuh drauß“ kommt man an diesem Nachmittag natürlich nicht vorbei.

Nach der Führung bieten Kaffee und Kuchen eine schöne Gelegenheit zum Austausch, um die Führung noch einmal Revue passieren zu lassen.

Datum: 23.04.2020 um 15 Uhr
Dauer: 1 Stunde
Max. Teilnehmeranzahl: 25 Personen
Kosten: 10 Euro (inkl. Eintritt und Kaffee) pro Person
Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine vorherige Anmeldung bis zum 16.04.2020 unter 07531/9804-0 oder info@konstanz.alm-bw.de nötig.