Mitmach-Aktionen

06.10.2019 (So), 15.00 – 17.00 Uhr

Von Reiterkriegern und rätselhaften Runen - Die Alamannen

In Baden–Württemberg siedelten im Frühmittelalter die Alamannen. Und es sind die unzähligen Gräber, die den Archäologen einen vielseitigen Einblick in diese Lebenswelt bieten: Kleidung, Schmuck, Waffen, Reiterausrüstung, aber auch Besonderheiten wie Möbel, Instrumente oder Werkzeuge spiegeln das Leben der Alamannen wieder. Einige dieser Gegenstände, wie die Beigaben des berühmten „Herrn von Trossingen“, weisen dabei verschnörkelte Tiermotive oder auch geheimnisvolle Schriftzeichen auf, die man als Runen bezeichnet. Der gemeinsame Rundgang durch die Ausstellungbringt den Teilnehmer*innen die Alamannen näher. Im Anschluss werden Spanschachteln mit alamannischen Motiven verziert und mit einer eigenen magischen Runenbotschaft beschriftet.
 
Dauer: 2 Stunden
Mindestalter: 8 Jahre
Kosten: 6,50 € /Kind, 11,00 €/Erwachsene (inkl. Eintritt)
 
Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine vorherige Anmeldung bis zum 23.09.2019 unter 07531/98040 oder info@konstanz.alm-bw.de.

 

 

10.11.2019 (So), 14:30-17:00 Uhr

De Re Coquinaria

Gekochte Schweineeuter, Flamingozungen oder Hirnpüree wird vermutlich bei den meisten Menschen heute nicht ganz oben auf der Liste der Lieblingsessen stehen – bei den Römern galten sie jedoch als Delikatessen! Aber keine Angst – wir werden uns geschmacklich mit den Rezepten eher an heutigen Gepflogenheiten orientieren und uns an die etwas weniger exotischen Gerichte wagen. Nach einer Führung zum Thema geht es in die hauseigene Taverne; hier werden römische Speisen nach Originalrezepten des römischen Starkochs APICIUS zubereitet, die dann natürlich auch auf stilechtem römischen Tafelgeschirr – ohne Messer und Gabel serviert und probiert werden. Lassen Sie sich Archäologie doch einfach mal durch den Magen gehen!

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestalter: 8 Jahre
Kosten: 8,50 € pro Kind/13 € pro Erwachsene.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine vorherige Anmeldung bis zum 04.11.2019 unter 07531-98040 oderinfo@konstanz.alm-bw.de nötig.

Lebensmittelunverträglichkeiten bitte bei Anmeldung angeben!