ALM bis zum 30.11. geschlossen

Aufgrund der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg muss das Archäologische Landesmuseum Baden-Würtemberg leider vom 2.11. bis zum 30.11.2020 seine Pforten schließen.

Museumsleiterin Dr. Barbara Theune-Großkopf bedauert das sehr, da erst kürzlich die neue Sonderausstellung „Verknüpft und zugenäht! Gräser, Bast, Rinde – Alleskönner der Steinzeit" eröffnet wurde. Die in den letzten Monaten erarbeiteten Hygieneregeln haben sich bewährt und ein sicherer Ausstellungsbesuch war unter Einhaltung der AHA-Formel zu jeder Zeit gewährleistet.

"Dennoch stehen wir natürlich hinter den verordneten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Als kleines Trostpflaster ziehen wir den freien Samstag zu Beginn des Monats auf den 31.10.20 vor und gewähren bereits morgen kostenlosen Eintritt ins gesamte Haus. Wir verabschieden uns von unseren Besuchern, danken für ihren Zuspruch und hoffen auf ein Wiedersehen im Dezember mit unserer Sonderausstellung, die noch bis zum 11. April 2021 zu sehen ist. Bleiben Sie gesund und besuchen Sie uns virtuell bei Instagram."

Pressekontakt:
Stephanie King
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49 (0) 7531 3801289
king@konstanz.alm-bw.de