Exkursionen

Exkursion an den Limes

Sonntag, 20.10.2019, 08:00-20:00 Uhr

Die Exkursion geht diesmal zum UNESCO-Weltkulturerbe Limes!

Erste Station ist das Limestor Dalkingen; ein in seiner Art einzigartiges Kulturdenkmal am Obergermanisch–Rätischen Limes. An der Außengrenze des römischen Weltreiches ist hier – vermutlich im Zusammenhang mit einem siegreichen Feldzug Kaiser Caracallas gegen die Alamannen in den Jahren 213 und 214 n. Chr. – ein 12 Meter hoher römischer Triumphbogen  entstanden. Es handelt sich um die bislang einzige durch Baubefunde nachgewiesene Toranlage entlang des über 500 km langen, von der Donau bis zum Rhein reichenden Obergermanisch-Rätischen Limes. Nach einer kleinen Stärkung geht es dann weiter mit dem Besuch des erst im Mai 2019 nach langer Umbauzeit völlig neugestalteten Limesmuseum. Und dieser Umbau hat sich gelohnt! Nie ist die Geschichte dieser eindrucksvollen Grenzanlage und das Leben der Menschen in ihrem Umfeld anschaulicher dargestellt worden. Und wer könnte kompetenter führen als der Kurator der neuen Präsentation, Dr. Martin Kemkes!

Exkursionsleitung: Dr. Martin Kemkes und Franziska Weber, M.A.

Anmeldeschluss:  20.10.2019 (Fr)

Kosten: 49,50 Euro € 

Maximale Teilnehmeranzahl: 35 Personen

Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine Anmeldung bis zum 09.10.2019 unter info@konstanz.alm-bw.de oder 07531/98040 erforderlich. Entscheidend ist die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen.