Service

 

Ausschreibungen

Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg

BESCHAFFUNGSWESEN: Derzeit liegen keine aktuellen Ausschreibungen vor.

PERSONALWESEN:

Stellenausschreibung
 
Beim Archäologischen Landesmuseum Landesmuseum Baden-Württemberg ist
frühestens zum 1.9.2018 eine befristete Stelle als
Textilarchäologin /Textilarchäologe
in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auf maximal drei Jahre befristet und dient der Nachwuchsförderung.
Dienstort ist  Rastatt (Zentrales Fundarchiv des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg).
 
Die Stelle wird im Rahmen eines Forschungsvorhabens zu den prähistorischen Feuchtbodentextilien am Bodensee und in Oberschwaben vergeben. An dieses Verbundvorhaben, das vom Bundeministerium für Bildung und Forschung finanziert wird, sind als Partner das  Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg (Verbundkoordinator), die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg, das Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie an den Reiss-Engelhorn-Museen und die Universität Würzburg beteiligt.
 
Erwartet werden Erfahrungen in der Untersuchung archäologischer Textilien; Grundkenntnisse textiler Herstellungsverfahren und textiler Rohstoffe, Erfahrungen mit unterschiedlichen Datenbank-Formaten und in der Auswertung von Grabungsunterlagen werden vorausgesetzt. Ein effizientes und zielorientiertes Arbeiten nach vorgegebenen Arbeitsschritten ist erforderlich sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit.
 
Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Studium der Archäologie, bevorzugt der Vor - und Frühgeschichte; Promotion wird vorausgesetzt. Quellen- und Materialkenntnisse der südwestdeutschen Feuchtbodenarchäologie sind von Vorteil.
 
Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag-Länder (TV-L).
Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Eine Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung des Vorhabens durch das BMBF.
Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Ihre Bewerbung (bevorzugt per e-mail mit pdf-Dokumenten) richten Sie bitte
 
bis spätestens Freitag, den 29.06.2018
 
an den Direktor des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5, 78467 Konstanz (e-mail:
info@konstanz.alm-bw.de).
 
Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:
fachlich/inhaltlich: Dr. Johanna  Banck-Burgess 0711 / 904 45 556; johanna.banck-burgess@rps.bwl.de),
tariflich/organisatorisch: Carsten Reimers, Verwaltungsleiter 07531/980431
reimers@konstanz.alm-bw.de)