Das ALM und seine Zweigmuseen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 01.01.2003 gehören neben dem Römerhaus in Walheim fünf weitere archäologische Museen als Zweigmuseen zum Zuständigkeitsbereich des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg.

Und ganz neu seit März 2012 ist das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren als siebtes  Zweigmuseum zur ALM-Familie gestoßen.

Vom Badischen Landesmuseum in Karlsruhe wurden das Römermuseum in Osterburken, vom Württembergischen Landesmuseum in Stuttgart das Limesmuseum in Aalen, die römische Abteilung des Dominikanermuseums in Rottweil, der Römische Weinkeller in Oberriexingen sowie das Federseemuseum in Bad Buchau übernommen. Zusammen mit dem Römerhaus in Walheim unterliegen somit fünf römische und zwei vorgeschichtliches Museum der Betreuung durch das ALM, dessen Aufgabenbereich damit stetig erweitert wurde.