Zu Gast bei Juden

Sonderausstellung 08.April - 29. Oktober 2017

Zu Gast bei Juden - Leben in der mittelalterlichen Stadt

Im April 2017 ist es soweit, die Sonderausstellung „ Zu Gast bei Juden. Leben in der mittelalterlichen Stadt“ öffnet ihre Pforten und gewährt Einblicke, in die farbenfrohe Welt jüdischen Lebens im Umfeld des Bodensees.
In Begleitung mittelalterlicher jüdischer Persönlichkeiten eröffnet sich Ihnen die Chance, die Teilhabe von Juden und Christen am Leben der Region zu erfahren. Neben Medieninstallationen, die die Bilderwelt mittelalterlichen jüdischen Daseins erfahrbar machen, erwarten Sie prunkvolle Exponate, wie hebräische Prachthandschriften, die in Konstanz oder in benachbarten Städten hergestellt wurden. Aber auch stille Zeugen jüdischen Lebens sind zu sehen, deren Bedeutungen sich erst auf den zweiten Blick erschließen.

Verfolgen Sie schon jetzt Konzeption und Aufbau dieser einzigartigen Ausstellung in den Sozialen Medien. Unter #ZuGast2017 sind Sie live dabei, wenn ein Stück jüdisch-christliche Wohnkultur Gestalt annimmt. Stück für Stück entsteht aus Exponaten verschiedenster Leihgeber aus aller Welt, dem reichen Bilderkanon jüdischer Prachtmanuskripte und den Gedanken und Ideen unseres Teams aus Historikern und Archäologen, Restauratoren, Grafikern und Innenarchitekten diese neuartige Ausstellung.
Feedback? Sehr gern. Unter #ZuGast2017 #Feedback sind wir via twitter jederzeit für Sie erreichbar.

Für die Ausstellung wurden kostbare Leihgaben aus dem Bodenseeraum ausgewählt, die sich heute in Oxford, Budapest, Darmstadt, München, Zürich, Schaffhausen, Freiburg, Konstanz und weiteren Orten befinden. Sie wurden bisher nie zusammen gezeigt und kehren zum ersten Mal zum Ort ihrer Entstehung zurück.

Eine gemeinsame Ausstellung des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg (ALM) und des Exzellenzclusters ‚Kulturelle Grundlagen von Integration’ der Universität Konstanz. Für die Übernahme der Schirmherrschaft danken wir Herrn Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland.

Die Ausstellung ist zweisprachig in Deutsch und Englisch. Es erscheint ein Begleitband zum Preis von 19,80 €.

 

Hier geht es zu den Presse-Materialien.

 

Führung durch „Zu Gast bei Juden. Leben in der mittelalterlichen Stadt“
Ab 8 J. | 1 Std. | max. 30 Personen
Schulklassen/Jugendgruppen: Bis 15 Pers. 30,-€ + 1,-€ Eintritt (Kinder) pro Pers.; ab 15 Pers. 3,-€ Eintritt (Kinder) pro Pers. – zwei Begleitpersonen erhalten freien Eintritt
Erwachsenengruppen/Kindergeburtstage: 50,-€ pauschal + 1,-€ Eintritt (Kinder)/ 7,-€ Eintritt (Erwachsene) pro Pers. – bei Kindergeburtstagen erhalten zwei Begleitpersonen freien Eintritt
 
Das vollständige Begleitprogramm finden sie hier.
 
 

Öffnungszeiten: Di-So u. feiertags 10.00-18.00 Uhr, montags geschlossen.
Eintrittspreise: Einzeleintritt: 7,– €, ermäßigt: 5,– €,
Kinder von 6 J. – 18 J.: 1,– €, Familien: 14,– €
Informationen zum umfangreichen Begleitprogramm unter 07531-9804-43 oder muspaed@konstanz.alm-bw.de.