Museumstreff für Senioren

Führung

14.12.2017 (Do), 15.00-16:00 Uhr

„Meilensteine der menschlichen Entwicklungsgeschichte“

 

In der Geschichte des Menschen spielen seine im Laufe der Jahrtausende gemachten Entdeckungen und Erfindungen eine bedeutende Rolle, nehmen sie doch unmittelbar Einfluss auf seine Umwelt, seine Lebensweise, seine Gesundheit und sein Denken.
So führte beispielsweise die Züchtung von Haustieren und Nutzpflanzen in der Jungsteinzeit zu steigenden Bevölkerungszahlen, aber, bedingt durch das enge Zusammenleben von Mensch und Tier, auch zur Entwicklung von bis dahin unbekannten Krankheiten. Diese Änderung der Lebensweise – auch als neolithische Revolution bezeichnet – wird von manchen Forschern als die bedeutsamste Entwicklung überhaupt angesehen.
In der Seniorenführung werden wichtige Errungenschaften der Menschheitsgeschichte vorgestellt: von der Erfindung des Rades oder der Nutzbarmachung von Metallerzen über Innovationen des Mittelalters wie das Kummet oder auch die Brille, bis hin zu technischen Finessen in der Neuzeit, zu denen z.B. die Entwicklung der Fayence als Imitat des kostbaren Porzellans gehört.

Dauer: 1 Std.
Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Kosten: 11,00 Euro (inkl. Eintritt) p. P.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine bestätigte Anmeldung bis zum 11.12.2017 (Mo) unter 07531/ 9804-0 oder unter info@konstanz.alm-bw.de erforderlich.