Römermuseum Osterburken

                                                        

Römische Abteilung des
Dominikanermuseums Rottweil

Es werden landesweite Besonderheiten wie das Orpheusmosaik oder eine hölzerne Schreibtafel mit Nennung von arae  flaviae als municipium vom 4. August des Jahres 186 n. Chr. gezeigt. Dadurch gilt Rottweil als älteste Stadt Baden-Württembergs.
Die modern konzipierte Dauerausstellung führt die Besucher an diesem historischen Tag im August durch die römische Stadt Rottweil, beginnend morgens auf dem Forum, über verschiedene Stationen in der Stadt, zum Theater, ins Bad, auf den Friedhof und schließlich zum Abendessen beim Orpheusmosaik.
Ein Exkurs zu den Anfängen der römischen Ansiedlung mit fünf Militärlagern, darunter ein Legionslager, darf natürlich nicht fehlen. Neu sind interaktive Bereiche und Multimediastationen.